Meine Stimme stärken und entlasten

Du möchtest

  • eine klingende und tragende Stimme haben, die ohne Anstrengung, gut beim Publikum ankommt
  • eine Überbelastung der Stimme vermeiden
  • Gelassenheit für eine optimale Resonanzschwingung aufbauen?

Was du dazu brauchst.

  • Du benötigst ein optimales Zusammenspiel von Haltung, Bewegung, Atmung, seelischer Verfassung und Stimme.

Wie kann ich dir dabei helfen?

  • Um Stimmkraft körperlich stützen zu können, wird der gezielte Aufbau von Muskelspannung (Tonus) geübt (vgl. Faller, 2009, S 46)
  • Wir arbeiten gemeinsam an deiner mühelosen Aufrichtung, an deiner Durchlässigkeit für die Atembewegung, als auch an der Wohlspannung deiner Muskulatur (Eutonus), Spannkraft, sowie Atemkraft.
  • Durch lösen von Widerständen aus der Bewegung heraus, wird an deinem reflektorischen Einatem gearbeitet, bei dem der Atemzug von selbst kommt (wie beim Sprechen)
  • Dein Rücken, deine Schultern, dein Nacken und Unterkiefer werden gelockert, sowie Freiheit im Brustraum und Kopfraum entstehen für freie Resonanzschwingungen
  • Persönlichen Stärke und Kraft werden durch entsprechende Übungen in Achtsamkeit gesteigert.